;
Dr. Gregor

Adhaesivtechnik

Adhäsivtechnik (vom lateinischen adhaerere „anhaften“),

auch Klebetechnik oder Säure-Ätz-Technik (SÄT) genannt, ist eine Methode zur Befestigung von Zahnersatz in der Zahnmedizin.

Die Adhäsivtechnik wird sowohl bei Komposit-Füllungen und beim Zementieren von Keramikfüllungen als auch beim Befestigen von Kronen, Verblendschalen (Veneer) und Klebebrücken mittels Komposit sowie bei der Fissurenversiegelung angewandt. Das Prinzip besteht darin, dass ein dünnflüssiger Kunststoff (Haftvermittler) einen Verbund zwischen der Zahnhartsubstanz (Schmelz, Dentin) und dem entsprechenden Füllungsmaterial (oft einem Komposit) eingeht.

Adhäsivtechnik
X

Aktuelles/News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | By continuing to use the site you agree to the use of cookies. weitere Informationen | further information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

The cookie-settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "accept" below, than you are concenting to this.

SchlieĂźen | Close